Was machen wir?

Jugendfeuerwehr – das hat natürlich viel mit Feuerwehr zu tun, aber auch mit allgemeiner Jugendarbeit. So lernen die Mitglieder der JF Zehlendorf jugendgerecht, welche verschiedenen Geräte es bei der Feuerwehr gibt, wozu sie benutzt werden und wie man sie bedient. Auch Erste Hilfe, Knoten und Stiche, Unfallverhütung und Fahrzeugkunde stehen auf dem Übungsprogramm. Natürlich darf der klassische „Löschangriff“ nicht fehlen – wenn er auch meist ohne echtes Feuer geübt wird. Für die Ausbildung steht nicht nur der Tragkraftspritzenanhänger der JF zur Verfügung, auch mit den „großen“ Autos wird geübt.

 

Damit die Jugendlichen nicht immer nur „rot“ sehen, wird auch gebastelt, Öffentlichkeitsarbeit betrieben oder gespielt. Auf Zeltlager, wie etwa mit unserer Partnerjugendfeuerwehr Stederdorf bei Peine (Niedersachsen), freuen sich die JF-Mitglieder besonders.